Freiwillige Feuerwehr Göschwitz

Aktuelles

 

15. Februar 2019
|
Erstellt von: chh
|
Einsatz
Nicht einmal 12 Stunden nach dem letzten Einsatz schrillten am 15.02.2019 um 06:02 Uhr zum 3. Mal in nur 3 Tagen erneut die Funkmeldeempfänger und die Sirene. Die Berufsfeuerwehr sowie der Löschzug Nord der Freiwilligen Feuerwehr wurden nach Lützeroda gerufen. Von dort ging ein Notruf bei der Rettungsleitstelle ein, da bei einem Haus Feuerschein und Rauch gesichtet wurden.
14. Februar 2019
|
Erstellt von: ch
|
Einsatz

Heute am 14.02., 19.46 Uhr lief in Göschwitz wieder die Sirene an. Unser Einsatzauftrag war, die eingelaufene Brandmeldeanlage am Betriebsgebäude Tunnel Lobdeburg anzufahren, die Berufsfeuerwehr war ebenso alarmiert.

Auf Anfahrt erhielten wir den Befehl, den Bereitstellungsraum in der Brüsslerstraße zusammen mit der Nordwache zu besetzen.

Nach kurzer Zeit wurde Entwarnung gegeben, der Melder der sich im Mediengang befand hatte eine technische Störung und somit war der Einsatz sehr schnell wieder beendet.

Weitere Einsatzkräfte befanden sich auf der Wache und haben den ELW besetzt.

Fahrzeuge:         TLF 16-25               ELW

Stärke:                1/5//6 (4 ASGT)       0/1/1//2 (2 ASGT)
13. Februar 2019
|
Erstellt von: chh
|
Einsatz

Am Mittwoch, den 13.02.2019 wurden wir um 19.22 Uhr durch die Leitstelle Jena alarmiert. "Brand Bahnhofsgelände Göschwitz" hieß der Einsatzauftrag. Neben uns waren auch der ELW, das TLF und das HLF Süd der Berufsfeuerwehr alarmiert.

Nach kurzer Zeit rückte unser TLF mit 5 Atemschutzgeräteträgern in Richtung Einsatzstelle aus.

5. Februar 2019
|
Erstellt von: ih
|
Einsatz

Zur Unterstützung und einer Sitzbereitschaft wurden wir am Nachmittag des 5. Februar gerufen, als im Institut für Geographie am Löbdergraben zwei Säuren zusammengeschüttet wurden. Dabei entstanden ca. 7 Liter sogenanntes Königswasser, welches selbst Gold auflösen kann.

Artikel Thüringer Allgemeine - Großeinsatz nach Chemieunfall(external link)

1. Februar 2019
|
Erstellt von: ch
|
Veranstaltungen

Am 01. Februar lud der Wehrführer zur Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Göschwitz ein. Im Schulungsraum der Feuerwache Süd trafen sich neben der Einsatzabteilung auch die Alters- und Ehrenabteilung. Weiterhin waren Vertreter des Göschwitzer Feuerwehrvereines wie auch Herr Ludwig als Vertreter der Stadt anwesend.

Neben der Rechenschaftslegung des Wehrführers wurden folgende Beförderungen ausgesprochen:

  • Kameraden Künzer und Heunemann zum Feuerwehrmann
  • Kamerad Pfeifer zum Hauptfeuerwehrmann

Nächste Termine

Ausbildung Einsatzabteilung
19. Februar 2019, 18:00 Uhr
Geräteüberprüfung und Dienstversammlung
5. März 2019, 18:00 Uhr
Ausbildung Einsatzabteilung
12. März 2019, 18:00 Uhr
Ausbildung Einsatzabteilung
19. März 2019, 18:00 Uhr
Geräteüberprüfung und Dienstversammlung
2. April 2019, 18:00 Uhr