Freiwillige Feuerwehr Göschwitz

Nachrichtenarchiv

Seite 1 von 62
26. Mai 2021
|
Erstellt von: chh
|
Einsatz

Am 26.05. schrillte wieder einmal die Sirene im Ortsteil Göschwitz. Kurz darauf rückten die Kameraden mit dem Tanklöschfahrzeug aus. Aber was war passiert?

Der Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Jena-West bemerkte am frühen Abend Gasgeruch im 4. OG. Umgehend informierte er die Leitstelle. 

Da die Berufsfeuerwehr zu diesem Zeitpunkt bei einem Paralleleinsatz im Stadtgebiet gebunden war wurden die Freiwilligen Feuerwehren Jena-Göschwitz, Jena-Mitte und Jena-Winzerla um 18:44 Uhr alarmiert.

Voll besetzt rückte unser TLF nach kurzer Zeit aus.

18. Mai 2021
|
Erstellt von: ih
|
Veranstaltungen
Für die Vorschulklasse der Kindertagesstätte Burgauzwerge aus Burgau hatten wir eine Überraschung organisiert. Da wir auch dieses Jahr keine Kinder durch unsere Wache führen können, verlegten wir die Brandschutzerziehung kurzer Hand an der Saale hellem Strande.

20210518_1.jpg

4. Mai 2021
|
Erstellt von: chh
|
Einsatz

Am gestrigen Dienstag zog Sturmtief "Eugen" über Deutschland. Auch in Jena hinterließ der Sturm seine Spuren. Deshalb wurden wir um 15:15 Uhr zusammen mit der Höhenrettung der Berufsfeuerwehr sowie den Freiwilligen Feuerwehren Jena-Winzerla, Jena-Lobeda und Jena-Mitte zum Einsatzstichwort "Hilfe-Absturz" alarmiert. Die Berufsfeuerwehr befand sich zu diesem Zeitpunkt bei einem Paralleleinsatz.

Umgehend wurde unser TLF besetzt und wir machten uns auf den Weg zum Einsatzort im Innenstadtbereich.

Doch was sollte uns vor Ort genau erwarten?

8. April 2021
|
Erstellt von: chh
|
Einsatz

Heute ertönte um 11:21 Uhr die Sirene im Stadtteil Göschwitz. Die Kameraden wurden zum Auffüllen des Löschzuges zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Objekt im Industriegebiet Göschwitz alarmiert.

Kurz nach dem Alarm rückte das angeforderte TLF Richtung Einsatzstelle aus.

Wir trafen nur kurz nach der Berufsfeuerwehr ein. Der erste vorgehende Trupp konnte jedoch schnell Entwarnung geben. Der Melder wurde durch Bauarbeiten ausgelöst.

Somit bestand kein weiterer Handlungsbedarf und wir kehrten zurück zur Wache.

Fahrzeug:         TLF 16-25

Stärke:              1/4//5 (3 ASGT)

31. Mrz 2021
|
Erstellt von: ch
|
Einsatz

Heute am letzten Tag im Monat März wurden wir 8:24 Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Stadtteil Lobeda West alarmiert. Die Berufsfeuerwehr befand sich zu diesem Zeitpunkt in einem anderen Einsatz, sodass die Kräfte von den Freiwilligen Feuerwehren Lobeda, Winzerla und Göschwitz als Löschzug Süd alarmiert wurden. Vor Ort wurde festgestellt das diverser Hausmüll auf einem Herd in der Küche angebrannt war, der Nachbar hatte dieses schon gelöscht und erste Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Somit konnten die alarmierten Kräfte sehr schnell wieder den Heimweg oder den Weg zur Arbeit antreten.

Fahrzeuge:       ELW                       TLF 16-25

Stärke:              1/0/1//2 (1 ASGT)  1/3//4 (2 ASGT)

Seite 1 von 62